Thema: Gesundheit Bildung

Abenteuer Essen

Mitmachen

Das Projekt „Abenteuer Essen - Frühkindliche Ernährungsbildung in der Metropolregion Rhein-Neckar“ wurde nach fünf erfolgreichen Projektjahren im Jahr 2019 an die SRH Hochschule Heidelberg übergeben. Weitere Informationen zum Projekt sowie zu den Ansprechpartnern und Teilnahmebedingungen sind unter www.abenteueressen.de zu finden.

Erfolgreiche Bilanz nach fünf Projektjahren

In den fünf Projektjahren unter Trägerschaft der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH nahmen 88 Kitas aus allen Teilen der Region an dem ernährungspädagogischen Programm teil. 300 pädagogische Fachkräfte wurden zu Beauftragten für Ernährungsbildung qualifiziert, rund 900 Eltern erreicht und mehr als 7.000 Kinder für bewusste Ernährung begeistert. Die positiven Effekte des Projekts bestätigt auch die wissenschaftliche Begleitstudie, die im Rahmen des Pilotjahres durchgeführt wurde. So wissen die „Abenteuer Essen“-Kinder deutlich mehr über Lebensmittel, deren Herkunft und Herstellung als Kinder einer Vergleichsgruppe. Zudem greifen sie in der Kita wie auch Zuhause häufiger zu zuckerfreien Getränken. Darüber hinaus sind die Kinder feinmotorisch geschickter, etwa beim Brot schmieren, Teig formen oder Karotte schälen.

Die Kinder sind begeistert dabei, wenn sie riechen, schmecken und fühlen können. Auf diese Weise erfahren sie nicht nur Lebensmittelhintergründe, sondern können ihren Erfahrungsschatz erweitern und elementare Erfahrungen sammeln.

Petra Sawatzki
stellvertretene Leitung der protestantischen Kindertagesstätte des Diakonissenvereins in Landau

Neuer Projektträger

Das Projekt wird seit 2019 von unserem langjährigen Projektpartner, der SRH Hochschule Heidelberg, fortgeführt und weiterentwickelt. Aktuelle Projektinformationen und Ansprechpartner unter: www.abenteueressen.de.

Die Initiatoren

Das Projekt wurde von der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH gemeinsam mit einem engagierten Initiatoren-Team entwickelt: 
Sascha Bembennek (BASF SE), Dr. Markus Gomer (ehemals BASF SE), Sigrid Fellmeth (Oecotrophologin), Dr. Kristin Januschke („Offensive Bildung“ der BASF SE), Dr. Antje Louis (Oecotrophologin, Publik. Agentur für Kommunikation GmbH), Verena Räsener (Oecotrophologin), Prof. Jürgen F. Riemann (Stiftung LebensBlicke) und Uschi Schneider (FORUM Ernährung, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis). 

Die Förderer und Partner

Das Projekt wurde unter Trägerschaft der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (2014-2019) durch die finanzielle Unterstützung folgender Förderer ermöglicht: BASF, BKK Pfalz, DAK Gesundheit, Dietmar Hopp Stiftung, Fuchs Petrolub, Heinrich-Vetter-Stiftung, IKK Classic, IKK Südwest, pronova BKK, Siemens-Betriebskrankenkasse und Techniker Krankenkasse. Weitere Partner waren in dieser Zeit: BeKi-Bewusste Kinderernährung, das Heinrich Pesch Haus, der Rhein-Neckar-Kreis, Rotary und die SRH Hochschule Heidelberg.

Hintergrund

„Abenteuer Essen“ ist im Rahmen der Initiative Prävention in der Metropolregion Rhein-Neckar entstanden, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Vorsorgeraten und das Gesundheitsbewusstsein der Bürger in der Region Rhein-Neckar zu stärken.

Übersicht

Das Kita-Projekt „Abenteuer Essen“ fördert das Ernährungsbewusstsein von klein auf | © MRN GmbH/Schwerdt
Pressemitteilung
10.4.2019

Abenteuer Essen: Neue Projektrunde unter neuer Trägerschaft

"Abenteuer Essen" - Auftakt Runde 2018 im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis | © MRN GmbH
Pressemitteilung
Thema: Gesundheit
12.6.2018

20 weitere Kitas aus der Region begeben sich aufs „Abenteuer Essen“

Ernährungspädagogisches Projekt "Abenteuer Essen" | © MRN GmbH
Pressemitteilung
Thema: Gesundheit
8.2.2018

20 Kitas fürs „Abenteuer Essen“ gesucht

Anika Dornieden

Anika Dornieden Referentin Gesundheit Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

0621 10708-454 0621 10708-400 anika.dornieden@m-r-n.com

Projektübersicht

© PH Heidelberg
Daran arbeiten wir
Thema: Bildung

Transfer Together - Bildungsinnovationen in der Metropolregion Rhein-Neckar

Die regionale Transferstelle an der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH fungiert im Projekt Transfer Together als Schnittstelle zwischen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und den Interessensgruppen der Rhein-Neckar Region.

Förderprogramm Kooperation Netzwerk Plan / Strategie

© Freudenberg Gruppe
Daran arbeiten wir
Thema: Bildung

EduAction Expertenforum

Das EduAction Expertenforum findet alle zwei Jahre in der Metropolregion statt und bildet eine Plattform zum Austausch, zur Diskussion und zum Initialisieren von Projektideen auf regionaler Ebene.
Daran arbeiten wir
Thema: Bildung

ZUKUNFT gemeinsam bilden.

Die Bildungsstrategie der Metropolregion Rhein-Neckar

Plan / Strategie Netzwerk Kooperation

Gruppenbild "Junge Botschafter der Metropolregion Rhein-Neckar" (Jahrgang 2016/17) | © MRN GmbH / Dietrich Bechtel
Daran arbeiten wir

Botschafter Rhein-Neckar

Das Stipendienprogramm begleitet Schüler bei ihrem Auslandsschuljahr.

Mitmachen Netzwerk Förderprogramm

Daran arbeiten wir

5G RettungsNetz Rhein-Neckar

Der mobile Datenübertragungsstand 5G birgt neue Qualitätsmerkmale im Bereich Konnektivität, Kapazität, Sicherheit und Dienstgüte. Mit 5G werden sich daher ganz neue Anwendungen und Dienste entwickeln. Die Rhein-Neckar-Region wird dazu erste Konzepte und Tests im Bereich "5G in der Rettungsmedizin" erarbeiten und durchführen. Bild: Copyright: Adobe Stock / thodonal
Daran arbeiten wir

Qualifizierung "Betrieblicher Gesundheits-Guide"

Die Qualifizierung zum „Gesundheits-Guide“ dient dazu, Beschäftigte zu innerbetrieblichen Ansprechpartnern rund um das Thema Gesundheitsförderung zu schulen.

Produkt / Service

Trainerschulung 1 | © MRN GmbH / Fritz
Daran arbeiten wir
Thema: Gesundheit

"Helden. Retten. Leben."

Mach mit - jeder kann ein Held sein! In vielen Dingen sind wir in Deutschland die Nummer 1! Leider nicht in der Laienreanimation, da belegen wir europaweit den vorletzten Platz.

Förderprogramm Kooperation Mitmachen

Daran arbeiten wir
Thema: Bildung

Vorbilder aus der Region

Wissenstransfer erleben

Netzwerk Plan / Strategie Kooperation

Logo INFOPAT
Daran arbeiten wir

INFOPAT Rhein-Neckar

Optimierter Zugang der Bürger zur medizinischen Versorgung und den eigenen Patientendaten

Kooperation Modellvorhaben / Pilotprojekt

© elvisory – Nadja Alber und Christiane Kuntz-Mayr GbR
Daran arbeiten wir

Qualifizierung "Betrieblicher Elternguide"

Die Qualifizierung zum „Elternguide“ dient dazu, Beschäftigte zu innerbetrieblichen Ansprechpartnern rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Kinderbetreuung auszubilden.

Produkt / Service

Daran arbeiten wir

Qualifizierung „Betrieblicher Pflege-Guide“

Die Qualifizierung zum betrieblichen „Pflege-Guide“ dient dazu, Beschäftigten Wissen rund um das Thema Pflege zu vermitteln.

Produkt / Service

Daran arbeiten wir

MUP Rhein-Neckar - Aufbau und Etablierung einer Modellstruktur eines "EAP"s für KMU

Ein Employee Assistance Program (EAP) ist ein niederschwelliges Angebot, mit dem Unternehmen ihren Beschäftigten die Möglichkeit geben, bei Problemen jeglicher Art einen ersten Ansprechpartner zu kontaktieren.

Modellvorhaben / Pilotprojekt Mitmachen

Daran arbeiten wir
25.10.201826.10.2018

EduAction Bildungsgipfel 2018

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2016 brachte die nationale Konferenz am 25. und 26. Oktober 2018 erneut die unterschiedlichsten Akteure aus allen bildungsrelevanten Bereichen nach Mannheim.
Kulturjournalismus-Programm des Kulturbüros der Metropolregion Rhein-Neckar | © Sarah Ennemoser
Daran arbeiten wir
Thema: Bildung, Kultur

Kulturjournalismus-Programm

Das Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH lädt kulturbegeisterte Nachwuchsjournalisten ein, als Berichterstatter Praxiserfahrungen zu sammeln.

Mitmachen

Intelligente Vernetzung | © Christian Buck
Daran arbeiten wir

Koordinierungsstelle „Intelligente Vernetzung“

Die Metropolregion Rhein-Neckar will eine Modellregion der Digitalisierung werden.

Kooperation Mitmachen Modellvorhaben / Pilotprojekt Plan / Strategie

Logo Klimaschutzprojekt "Kleiner Daumen, große Wirkung" | © VRRN
Daran arbeiten wir

Kleiner Daumen – große Wirkung: Klimaschutz im Kindergarten

Das umweltpädagogische Projekt unterstützt Kindertagesstätten dabei, ihre Schützlinge frühzeitig für den Klimaschutz zu sensibilisieren.

Mitmachen Förderprogramm

Eröffnung 5. Filmfestival der Generationen im Jahr 2014 | © VRRN / Tobias Schwerdt
Daran arbeiten wir

Europäisches Filmfestival der Generationen

Spielfilme und Dokumentationen über das Alter, das Älterwerden und den demografischen Wandel an verschiedenen Orten der Region.

Produkt / Service

HPV-Impfprojekt in der Metropolregion Rhein-Neckar | © MRN GmbH
Daran arbeiten wir

Freiwillige HPV-Schulimpfung

Um die Impfraten zu steigern, wurde das Modellprojekt „Freiwillige HPV-Schulimpfung“ gestartet.

Kooperation Modellvorhaben / Pilotprojekt

Key Visual Netzwerk Betriebliches Gesundheitsmanagement | © MRN GmbH
Daran arbeiten wir

Netzwerk „Betriebliches Gesundheitsmanagement Rhein-Neckar“

Das Netzwerk bietet Hilfe beim Einstieg in die Thematik und ermöglicht einen Erfahrungsaustausch.

Mitmachen Netzwerk Produkt / Service