Thema: Gesundheit Bildung

Abenteuer Essen

Mitmachen

Lebensmittel stehen heute in einer bunten Vielfalt und großen Mengen zur Verfügung – eigentlich eine ideale Voraussetzung für eine bewusste und abwechslungsreiche Ernährung. Dennoch leiden immer mehr Menschen unter Übergewicht und Folgeerkrankungen wie Diabetes mellitus. Dieser Trend zeigt sich bereits im Kindesalter. 

Um die Ernährungskompetenz der Kinder zu verbessern, stärken wir mit ‚Abenteuer Essen‘ das Ernährungswissen, die motorischen Fähigkeiten zur Zubereitung von Lebensmitteln und das Essverhalten selbst. Die Nachhaltigkeit ist sichergestellt, da auch die pädagogischen Fachkräfte und Eltern eingebunden sind.

Dr. Markus Gomer
Mitinitiator

Unsere Kinder haben das Projekt mit großer Begeisterung angenommen und sind stolz, dass sie nun selbst Lebensmittel einkaufen und zubereiten dürfen.“

Lilia Knaus
Erzieherin des katholischen Kindergarten „Don Bosco“ in Mosbach-Neckarelz

Kinder lernen bei sogenannten „Abenteuer-Reisen“ mit allen Sinnen verschiedene Lebensmittel kennen – und zwar, von der Herkunft über die selbstständige Zubereitung bis hin zum gemeinsamen Verzehr. Eltern werden durch einen Informationsabend sowie durch ein sogenanntes „Genuss-Abenteuer“ gemeinsam mit ihren Sprösslingen in der Kindertagesstätte Teil des Projekts.

Die Kinder sind begeistert dabei, wenn sie riechen, schmecken und fühlen können. Auf diese Weise erfahren sie nicht nur Lebensmittelhintergründe, sondern können ihren Erfahrungsschatz erweitern und elementare Erfahrungen sammeln.

Petra Sawatzki
stellvertretene Leitung der protestantischen Kindertagesstätte des Diakonissenvereins in Landau

Die Initiatoren

Das Projekt wurde von der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH gemeinsam mit einem engagierten Initiatoren-Team entwickelt: 
Sascha Bembennek (BASF SE), Dr. Markus Gomer (ehemals BASF SE), Sigrid Fellmeth (Oecotrophologin), Dr. Kristin Januschke („Offensive Bildung“ der BASF SE), Dr. Antje Louis (Oecotrophologin, Publik. Agentur für Kommunikation GmbH), Verena Räsener (Oecotrophologin), Prof. Jürgen F. Riemann (Stiftung LebensBlicke) und Uschi Schneider (FORUM Ernährung, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis). 

Hintergrund

„Abenteuer Essen“ ist ein Projekt der Initiative Prävention in der Metropolregion Rhein-Neckar, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Vorsorgeraten und das Gesundheitsbewusstsein der Bürger in der Region Rhein-Neckar zu stärken.

Petra Ihm

Petra Ihm Gesundheit Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

0621 10708-109 0621 10708-100 petra.ihm@m-r-n.com