Zahlen und Fakten über die Metropolregion Rhein-Neckar

Was ist eigentlich eine Metropolregion? Die Ministerkonferenz für Raumordnung definiert Metropolregionen als Motoren der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung eines Landes. Als Entscheidungszentren von nationaler und internationaler Bedeutung verfügen sie über  

  • eine hervorragende Infrastruktur,
  • eine hohe Wirtschaftskraft,
  • eine Vielzahl an Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen,
  • sowie ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot.

In Deutschland gibt es elf Europäische Metropolregionen. Die Metropolregion Rhein-Neckar gehört seit 2005 zu diesem Kreis.

Besuchen Sie das Mediacenter
Entdecken Sie die Rhein-Neckar-Region in Wort und Bild und nutzen Sie die mehrsprachigen Angebote für Ihre Kommunikation.

Mehr erfahren

Die Metropolregion Rhein-Neckar ist bestens an das nationale und europäische Verkehrsnetz angebunden: