Thema: Verwaltungsvereinfachung

Arbeitsgruppe E-Akte der Metropolregion Rhein-Neckar

Netzwerk

Rund 300 Vertreter aus Wirtschaft, Verwaltung, Kammern und Wissenschaft arbeiten mit der Metropolregion Rhein-Neckar daran, in der Region den Aufbau einer leistungsfähigen digitalen Verwaltung voranzutreiben. E-Government ist dabei ein wichtiger Bestandteil. In diesem Zusammenhang haben wir seit 2010 das Modellvorhaben „Kooperatives E-Government in föderalen Strukturen“ in der Region verankert, um am Beispiel der Metropolregion Rhein-Neckar zu zeigen, wie Vernetzung dazu beitragen kann, Verwaltungsvorgänge kundenfreundlicher, einfacher, schneller und kostengünstiger zu gestalten. Unsere Partner sind die Länder Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Durch sich verändernde Rahmenbedingungen sowohl durch die E-Government-Gesetze als auch durch das Onlinezugangsgesetz (OZG), ist die flächendeckende Einführung der elektronischen Akte (E-Akte) unumgänglich.

Aus diesem Grund haben wir uns gemeinsam mit dem Arbeitskreis E-Government der Metropolregion Rhein-Neckar darauf verständigt, für die Kommunen eine „Arbeitsgruppe E-Akte“ zu bilden. Die Arbeitsgruppe E-Akte der Metropolregion
Rhein-Neckar soll den Kommunen eine neutrale Informations-, Austausch- und Diskussionsplattform bieten, um im direkten Kontakt über fachliche Fragestellungen, Fachthemen, Erfahrungen, Herausforderungen und Trends zum Thema E-Akte zu diskutieren – diese richtet sich insbesondere an verantwortliche Fach- und Führungskräfte der 15 Stadt- und Landkreise der Region Rhein-Neckar.

Wir profitieren alle vom kontinuierlichen Erfahrungsaustausch und der Community, da wir damit zusätzlich Erfahrungen und Kenntnisse in die jeweiligen Einzelprojekte einbringen.

 

Themen:

  • Interoperabilität der E-Akte-Systeme zwischen den drei Ländern
  • E-Akten-Lösungen der Länder
  • organisatorische und technische Aspekte
  • elektronische Akte / Schriftgutverwaltung
  • ersetzendes Scannen
  • digitale Zusammenarbeit
  • elektronische Vorgangsbearbeitung
  • digitaler Unterschriftenlauf
  • Zusammenspiel zwischen E-Akte und Portalen (im Hinblick auf das OZG)

Wir möchten Themen rund um die E-Akte regional und überregional voranbringen.

Kooperatives E-Government in föderalen Strukturen

Das Projekt ist Teil des 2010 initiierten Modellvorhabens „Kooperatives E-Government in föderalen Strukturen“. In diesem wird am Beispiel der Metropolregion Rhein-Neckar gezeigt, wie Vernetzung und der sinnvolle Einsatz von IT dazu beitragen,  Verwaltungsvorgänge kundenfreundlicher, einfacher, schneller und kostengünstiger zu gestalten. Partner sind die Länder Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Marvin Baldauf

Marvin Baldauf Verwaltung Verband Region Rhein-Neckar

0621 10708-209 0621 10708-255 marvin.baldauf@vrrn.de