Veranstaltung

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Thema: Demografischer Wandel, Fachkräftesicherung, Gesundheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie

18.6.2018 15:30 21:30 Uhr

KMU-Werkstatt „Zukunft der Arbeit - Unternehmen, Werte, Menschen“ und Kino-Event „Die Stille Revolution“

In Kooperation mit der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH richtet die Initiative CoHiPo (Connect.Hidden.Potentials) eine KMU-Werkstatt mit Kinoabend aus. Ab 15:30 Uhr lädt die KMU-Werkstatt mit unternehmensWert:Mensch in der Kleinkunstbühne Palü in Mannheim-Seckenheim Beschäftigte der Rhein-Neckar-Region sowie qualifizierte Fachkräfte ein, die unverbindlich attraktive Arbeitgeber der Region kennenlernen möchten. Sie erwarten Best-Practice-Beispiele zu aktuellen und spannenden Themen. Arbeitgeber können sich als Sponsor am Event beteiligen oder die KMU-Werkstatt mitgestalten.

Um 17.30 Uhr startet der Kinofilm „Die Stille Revolution“, in dem Regisseur Kristian Gründling einen radikalen Kulturwandel in der Arbeitswelt thematisiert. Der Dokumentarfilm enthüllt weit verbreitete Management-Irrtümer und zeigt die Grenzen alt hergebrachter Unternehmensführung auf. Zudem wirft er Fragen auf, worin der Sinn unseres unternehmerischen Handelns liegt und wo der Mensch in unserer heutigen Arbeitskultur bleibt.

Im Anschluss findet ein unterhaltsames Couchgespräch zum Thema statt – ganz im Sinne der bisherigen CoHiPo-Events zum Netzwerken und Austauschen. Ziel der CoHiPo-Initiative ist es, Hidden Potentials in Form von Unternehmen und Fachkräften zusammenbringen sowie Unternehmenswerte und -ethik neu vorzudenken und umzusetzen.

Zur Anmeldung geht es hier.

Weitere Informationen

www.cohipo.de

Kontakt

Meike Stenzel

Meike Stenzel Projektleiterin unternehmensWert:Mensch

0621 10708-458 0621 10708-400 meike.stenzel@m-r-n.com
Wilhelmine  Roth

Wilhelmine Roth Projektleiterin unternehmensWert:Mensch

0621 10708-457 0621 10708-400 wilhelmine.roth@m-r-n.com

Themen und Projekte

Thema

Demografischer Wandel

Deutschland altert und schrumpft. Die demografische Entwicklung und der einhergehende Strukturwandel verändern unsere Gesellschaft. Ob auf kommunaler, Landes- oder Bundesebene: Es wird weniger zu verteilen geben. Der Druck auf die politischen und sozialen Gefüge nimmt zu, denn im Kern geht es um den Erhalt unseres Lebensstandards.
Thema

Fachkräftesicherung

Rhein-Neckar ist ein starker Wirtschaftsstandort. Dementsprechend gut ist die Lage am Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenquote liegt regelmäßig unter dem ohnehin niedrigen Bundesdurchschnitt. Gleichzeitig haben bestimmte Unternehmen zunehmend Schwierigkeiten, ihren Fachkräftebedarf adäquat zu decken. Betroffen sind u.a. die Branchen Elektrotechnik, Pflege und Chemie. Durch die Folgen des demografischen Wandels rechnen weitere Betriebe und Branchen künftig mit Engpässen.
Thema

Gesundheit

Das deutsche Gesundheitswesen verschlingt jährlich mehrere hundert Milliarden Euro. Ein größerer Teil der Kosten als bisher soll künftig in die Vorsorge fließen. Dies unterstreicht das Mitte 2015 verabschiedete Präventionsgesetz, das den Bedürfnissen einer alternden Gesellschaft Rechnung tragen und Gesundheit stärker fördern und schützen soll. In Rhein-Neckar steht das Thema Gesundheitsförderung auf der Agenda der Regionalentwicklung.
Thema

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Unter dem Schlagwort „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ versteht man die Möglichkeit Erwerbstätiger, sich zugleich Arbeitsleben und Karriere und dem Familienleben, d.h. der Betreuung von Kindern ebenso wie etwa pflegebedürftiger Angehöriger zu widmen – ohne das eine für das andere hintanstellen zu müssen. Der im Englischen synonym gebrauchte Begriff „Work-Life-Balance“ unterstreicht das anzustrebende Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Lebensbereichen.
© Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
Daran arbeiten wir

unternehmensWert:Mensch

„unternehmensWert:Mensch“ unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Personalpolitik.

Mitmachen Produkt / Service Förderprogramm