Pressemitteilung

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Thema: Standort und Vermarktung

12.2.2019

Drei neue Partner verstärken Convention Bureau Rhein-Neckar

Convention Bureau Rhein-Neckar: regionales Dreiländereck im Fokus

  • Drei neue Partner mit sieben Locations verstärken das Netzwerk
  • Neue Website sammelt Pluspunkte bei MICE-Machern
  • Fokus auf Region Rhein-Neckar wird 2019 fortgesetzt

Auch im elften Jahr fasziniert die Ursprungsidee des Convention Bureau Rhein-Neckar: durch Bündelung der Kräfte einzelner Akteure eine gemeinsame Marke bewerben, Business-Chancen für alle zu schaffen und dadurch die MICE-Branche zum Wachstumsmotor für die gesamte Region zu machen. Drei neue Mitglieder mit sieben Locations haben dieses Potenzial seit Kurzem erkannt und bereichern nun das Netzwerk: das Pfalzhotel Asselheim an der Deutschen Weinstraße, Design Offices Heidelberg Colours sowie fünf regionale Hotels der Leonardo-Kette.

So vielseitig das Portfolio der über 50 Partner des Convention Bureau Rhein-Neckar ist, so unterschiedlich sind auch die Neuzugänge. Das in vierter Generation geführte Pfalzhotel Asselheim liegt in ruhiger, idyllischer Lage an der Weinstraße in Grünstadt. Regelmäßig erzielt das 4-Sterne-Haus seit vielen Jahren Top-Platzierungen bei bundesweiten Branchenwettbewerben und ist seit 2018 dank intensiver Mitarbeiterschulung auch eine Top-Location für Design-Thinking-Projekte. Sein Alleinstellungsmerkmal: eine hoteleigene Farm zur Zucht von Weinbergschnecken. Das „Tagen im Zeichen der Schnecke“ ist ein unverwechselbares Angebot für die Teilnehmer der Seminare, Workshops, Klausur- oder Planungstagungen, die meist aus einem Umkreis von bis zu 150 Kilometern kommen. Wenn die Kreativität ins Stocken gerät, dann kann die Trainerin oder der Trainer bei schönem Wetter die Session kurzerhand unter den Nussbaum im mediterranen Garten des Pfalzhotel Asselheim oder auf die Schneckenfarm verlegen.
 
In markantem Gegensatz zu diesem ländlichen Ambiente stehen die Design Offices Heidelberg Colours: Nur gut 10 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, betritt der Tagungsgast hier ein designaffines Ambiente, das von der urban-quirligen Szene des neuen Quartiers Bahnstadt geprägt ist. Die neue coole Arbeitswelt des Coworking hat über den Dächern von Heidelberg ein lichtdurchflutetes Zuhause gefunden. Ein Fokus auf Design, ein cooler Spirit und eine edle Ausstattung geben der Location eine unverwechselbare Note. Denn hier kann nicht nur gearbeitet, sondern auch getagt werden: MICE-Organisatoren treffen in den Design Offices Heidelberg Colours auf eine knapp 5.000 Quadratmeter große Meetinglandschaft, deren exklusive Eventflächen dank Trenn- und Innenwänden flexibel gestaltet werden können. Highlights sind die Coworking-Lounge mit Bar, eine atemberaubende Dachterrasse und eine Maxi-Eventfläche im Erdgeschoß, die bis zu 200 Gästen Platz bietet.
 
Neu im Netzwerk: fünf Hotels der Leonardo-Gruppe
Wie ein Mikrokosmos verkörpern die fünf unter der Dachmarke Leonardo geführten Hotels die Vielseitigkeit der MICE-Landschaft in Rhein-Neckar. Während sich das Leonardo Hotel Mannheim Ladenburg sowie die beiden Heidelberger Hotels, das Leonardo Hotel Heidelberg (Kirchheim) und das Leonardo Hotel Heidelberg-Walldorf, durch ein ländliches Setting auszeichnen, liegt das Leonardo Hotel Mannheim City Center im Herzen der Quadratestadt. Das Leonardo Royal Hotel Mannheim besticht durch die Exklusivität seines 4-Sterne-Plus-Segments und ist als Certified Conference & Certified Business Hotel ausgezeichnet. Weibliche Tagungsgäste und Trainerinnen dürften die women-friendly Hotelzimmer begeistern. Das NYX Hotel Mannheim wiederum, das am 11. Februar 2019 seine Pforten öffnet, setzt mit seinem urbanen Lifestyle starke Akzente ganz anderer Art. Ob cooles Design, Streetart aus der Region Rhein-Neckar, ein Gaming Room oder eine Creative Gallery – Tagungsgäste und Businessreisende können in diesem „Hotel einer neuen Generation“ in eine ganz spezielle Welt eintauchen.
 
UPGRADE YOUR MONDAY sammelt Pluspunkte
Dass die Strahlkraft des Convention Bureau Rhein-Neckar noch immer ungebrochen ist, belegen aber nicht nur diese Neuzugänge. Auch die 2018 relaunchte Website convention-rhein-neckar.de mit dem Claim UPGRADE YOUR EVENT sowie die Social-Media-Aktivitäten sammeln bei MICE-Machern Punkte. So hat sich die Website zum exzellenten Informationspool und umfangreichen Ideenreservoir für Akteure der Veranstaltungswirtschaft entwickelt. Sowohl in der oft aktualisierten News-Sektion als auch in der stets montags um halb zehn veröffentlichten Rubrik UPGRADE YOUR MONDAY findet sich ein Kaleidoskop von Nachrichten, Interviews, Porträts von Locations und Persönlichkeiten der Veranstaltungswirtschaft, Trends und Stories, die die Region Rhein-Neckar lebendig machen und auf den Radar von Brancheninsidern bringen. Jüngstes Beispiel ist ein Beitrag zum Slamrecording, einer brandneuen, künstlerischen Disziplin im Eventmarkt. 
 
2019: Rhein-Neckar im Fokus 
Der Erfolg der im Jubiläumsjahr initiierten Maßnahmen beflügelt das Team des Convention Bureau Rhein-Neckar. „Ein UPGRADE bringt mehr Komfort, mehr Auswahl, mehr Qualität – und das ist auch 2019 unser Versprechen an die Eventcommunity“, sagt Annette Höllebrand, Leiterin Kommunikation und Marketing der Metropolregion Rhein-Neckar. Ein riesiges Potenzial liegt in der Region selbst und daher gilt es nach wie vor, die Binnennachfrage zu stärken. So gibt es neben hauptamtlich tätigen Eventmanagern in den vielen Unternehmen, Behörden und Verbänden zwischen Rhein und Neckar noch Tausende von MitarbeiterInnen, die Seminare, Abteilungsmeetings, Vertriebstagungen, Symposien, Versammlungen, Roadshows und andere Veranstaltungen organisieren, aber die Perlen des hiesigen MICE-Marktes noch nicht kennen. „Ihnen allen die Schönheit der Locations und die Exzellenz der Dienstleister in Rhein-Neckar näherzubringen, ist unsere Mission für das laufende Jahr“, betont Höllebrand. 
 
Denn sie alle seien potenzielle Auftraggeber für Veranstaltungen, die statt fernab des Unternehmenssitzes direkt vor der Haustüre stattfinden können. Um deren Aufmerksamkeit zu erregen, hat sich das Team eine kreative Aktion einfallen lassen: Im Rahmen von UPGRADE YOUR LUNCH besucht es zur Mittagszeit Kunden vor Ort, bringt leckere Lunchstullen mit und informiert über die Location- und Dienstleisterszene in Rhein-Neckar. Weitere Maßnahmen im Rahmen der Regional-Kampagne sind ein Speed-Dating, bei dem regionale Start-ups Mitglieder des Netzwerks kennenlernen sowie eine spezielle XING-Gruppe.
 
Über das Convention Bureau Rhein-Neckar:
Das Convention Bureau Rhein-Neckar wurde 2008 von lokalen MICE-Akteuren gegründet und hat sich zu einer derzeit rund 50 Mitglieder starken Allianz entwickelt. Im Netzwerk engagieren sich nicht nur große Kongresszentren und Tagungshotels, sondern auch kleine Klausur- und Boutiquehotels, Off-Locations sowie Technik- und Digitalfirmen, Veranstaltungsagenturen, Caterer, Messebauer, Übersetzer und Pyrotechniker. Das Servicebüro arbeitet als Non-Profit-Organisation und damit kostenlos für alle anfragenden Veranstaltungsplaner, Eventexperten und Kongressorganisatoren. Für sie verteilt es Anfragen, holt Angebote ein, empfiehlt Rahmenprogramme oder konzipiert Rundum-sorglos-Pakete. 
 
Convention Bureau Rhein-Neckar am 14. Februar 2019 bei der 
LOCATIONS Rhein-Neckar 
Bei der diesjährigen LOCATIONS Rhein-Neckar sind sowohl das Convention Bureau Rhein-Neckar am Stand B02 mit Beisel Pyrotechnik und den Leonardo-Hotels als auch folgende Netzwerkmitglieder vertreten: Congressforum Frankenthal (A 03), Hotel Chester Heidelberg (G01), Das Wormser (B03), Design Offices Heidelberg Colours (A07), Hockenheimring (B01), Heidelberg Marriott Hotel (A08), Pfalzhotel Asselheim (A04), SYTE Hotel Mannheim (A05), TANK-TURM (A06), Güterbahnhof Heidelberg (B04), Internationale Event- und Congressagentur (C01), LUKOM mit Eberthalle und Pfalzbau (D01), m:con mit Congress Center Rosengarten (D01), NYX Hotel Mannheim (D04), Z Event & Catering (B08).
 
Passend zur Regional-Kampagne UPGRADE YOUR LUNCH verteilt das Team Stullen-Häppchen an Interessierte und informiert über die Vor-Ort-Besuche des Convention Bureau Rhein-Neckar verbunden mit leckerem Mittagssnack. 
 
Darüber hinaus berichtet um 11.10 Uhr Daniela Hirsch, Referentin im Convention Bureau Rhein-Neckar, im Best-Practice-Forum über neue Locations, Trends und spannende Neuigkeiten aus der Veran-staltungsregion Rhein-Neckar.

Kontakt

Daniela Hirsch

Daniela Hirsch Standortmarketing / Tourismus und Kultur Verband Region Rhein-Neckar

0621 10708-225 0621 10708-255 daniela.hirsch@vrrn.de

Themen und Projekte

Thema

Standort und Vermarktung

Die elf deutschen Metropolregionen sind die Entwicklungsmotoren der Bundesrepublik. Sie stehen jedoch auch im nationalen und internationalen Wettbewerb miteinander. Damit Rhein-Neckar auch in Zukunft eine Region bleibt, in der man bestens leben und arbeiten kann, wirbt sie um Fachkräfte und Investoren, aber auch um Touristen aus dem In- und Ausland.
Daran arbeiten wir

Convention Bureau Rhein-Neckar

Beratung bei der Organisation von nationalen und internationalen Tagungen, Kongressen und Messen.

Mitmachen Netzwerk Produkt / Service