Veranstaltung

Verband Region Rhein-Neckar Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Thema: Heimat und Ehrenamt, Landschaft, Nachhaltigkeit, Standort und Vermarktung, Tourismus

21.4.2021 15:00 17:00 Uhr

BUGA 23 - Chance für die Region

Hier geht's zur Online-Anmeldung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Touristiker:innen in der Metropolregion Rhein-Neckar,

über zwei Millionen Besucherinnen und Besucher werden zur Bundesgartenschau 2023 in Mannheim insgesamt erwartet. Eine wunderbare Gelegenheit für die Region Rhein-Neckar, ihre touristischen Ziele sowie die umfangreichen Angebote in Kultur und Freizeit zu präsentieren. Erfahrungen anderer Städte und Regionen haben gezeigt, dass die BUGA-Besucher zwar überwiegend Tagesgäste sind, viele jedoch auch in der Region übernachten und den BUGA-Besuch mit einer Kurzreise verbinden. Nun geht es um die Frage, wie die Region mit vereinten Kräften zum Erfolg der BUGA 23 beitragen und auch nachhaltig davon profitieren kann.

Die IHK Rhein-Neckar, die Tourismus Stadt Mannheim GmbH und die Metropolregion Rhein-Neckar laden Sie herzlich zur virtuellen Informationsveranstaltung "BUGA 23 - Chance für die Region" am 21. April 2021, 15:00 bis ca. 17:00 Uhr ein. Wir möchten Sie über den aktuellen Stand der BUGA-Vorbereitungen informieren, aber auch Ihr Feedback und Ihre Ideen für die gemeinsame Vermarktung sammeln. Folgendes Programm erwartet Sie am 21. April:

BUGA 23 - Chance für die Region

  1. BUGA 23 - aktueller Stand  (Michael Schnellbach, Geschäftsführer Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH)
  2. Wie profitiert die Region?  (Steffen Schoch, Geschäftsführer Heilbronn Marketing GmbH)
  3. Welche Module und Kooperationsmöglichkeiten bieten wir bereits an?  (Karmen Stahonja, Geschäftsführerin Tourismus Stadt Mannheim GmbH)
  4. Ideen aus der Runde (alle)
  5. Wie geht es weiter? Die nächste Schritte

 
Bitte senden Sie uns Ihre Online-Anmeldung bis spätestens 16. April 2021. Die Veranstaltung findet über MS Teams statt, den Zugangslink erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Hier geht's zur Online-Anmeldung

Kontakt

Daniela Hirsch

Daniela Hirsch Standortmarketing / Tourismus und Kultur Verband Region Rhein-Neckar

0621 10708-225 0621 10708-255 daniela.hirsch@vrrn.de

Themen und Projekte

Thema

Standort und Vermarktung

Die elf deutschen Metropolregionen sind die Entwicklungsmotoren der Bundesrepublik. Sie stehen jedoch auch im nationalen und internationalen Wettbewerb miteinander. Damit Rhein-Neckar auch in Zukunft eine Region bleibt, in der man bestens leben und arbeiten kann, wirbt sie um Fachkräfte und Investoren, aber auch um Touristen aus dem In- und Ausland.
Thema

Heimat und Ehrenamt

Was macht die Region Rhein-Neckar aus? Landschaft, Geschichte, Dialekt, Tradition und Lebensart. Nicht die eine alles überstrahlende Metropole, sondern drei Oberzentren von wirtschaftlicher und kultureller Strahlkraft. Dazu reizvolle Städte und Gemeinden, geschichtsträchtige Orte von Weltruf, abwechslungsreiche Naturlandschaften. Traumhafte Wanderwege, renommierte Weinlagen und preisgekrönte Kulinarik auf beiden Seiten von Rhein und Neckar. Ein sonnenverwöhntes Klima. Die lebensfrohe Mentalität der Menschen, ihre Hilfsbereitschaft und ihre sympathische, engagiert-zupackende Art.
Thema

Tourismus

Die Metropolregion Rhein-Neckar ist reich an touristischen Schätzen. Einheimische und Gäste von nah und fern wissen die Schönheit der kurpfälzischen Residenzschlösser in Mannheim, Heidelberg und Schwetzingen ebenso zu schätzen wie die historische Bedeutung der Dome in Speyer und Worms, des Klosters Lorsch, des Hambacher Schlosses oder des Limes.
Thema

Landschaft

Die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) hat viel zu bieten: mit Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen/Rh. sowie weiteren mittelgroßen Städten handelt es sich um eine ausgeprägt polyzentrische Region. Geschichtsträchtige Orte, weite Wälder und Flusslandschaften, sowie eine aktive Landwirtschaft sind eng verbunden mit dynamischen Wirtschaftsstandorten.
Thema

Nachhaltigkeit

Beim Thema Nachhaltigkeit werden Nachhaltigkeitsleitlinien der Entwicklungskonzepte für die kommunale und regionale Ebene im Rahmen verknüpfter Entwicklungskonzepte begleitet. Aktuelle Herausforderungen, wie z.B. in den Bereichen Wohnen, Mobilität und Klimaschutz lassen sich nur auf interkommunaler Ebene lösen. Die Identifizierung und Konkretisierung der Themen der regionalen Zusammenarbeit ist Teil des Prozesses. Insbesondere im Ländlichen Raum wird die überörtliche Zusammenarbeit mit dem Prozess einer Akzeptanzbildung durchgeführt.
Daran arbeiten wir

Tourismusmarketing

Die in der Region vorhandenen Tourismus-Marken zu unterstützen, hat sich der Verband Region Rhein-Neckar zur Aufgabe gemacht.

Netzwerk