Pressemitteilung

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Thema: Kultur

9.6.2017

Festival-Netzwerk hat neue Sprecher: Rainer Kern und Sascha Kaiser bilden Doppelspitze

Das Netzwerk der Festivals in der Metropolregion Rhein-Neckar hat eine neue Spitze. Bei einem Treffen im Rahmen des Denkfests 2017 in Ludwigshafen wählten die Netzwerk-Mitglieder Rainer Kern (Leiter Enjoy Jazz) zum neuen Sprecher. Sein Stellvertreter ist in den kommenden Jahren Sascha Kaiser (Geschäftsführer Nibelungen-Festspiele Worms).

Kern, bislang stellvertretender Sprecher des Netzwerks, übernimmt das Ehrenamt von Manfred Metzner. Metzner stand dem Netzwerk sieben Jahre lang vor. Nachdem er im vergangenen Jahr die Leitung der Heidelberger Literaturtage abgegeben hatte, legte er nun auch sein Mandat im Netzwerk der Festivals nieder.

„Manfred Metzner hat die Zusammenarbeit der regionalen Kulturakteure im vergangenen Jahrzehnt maßgeblich mitgestaltet. Er war nicht nur treibende Kraft beim Aufbau des Festival-Netzwerks, sondern auch ein wichtiger Partner für das jährliche Denkfest und das Kulturmagazin für Rhein-Neckar“, sagt Thomas Kraus, Leiter des Kulturbüros der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

 

„Kultur lebt vom Austausch und kann so im besten Fall das kreative Potenzial der Beteiligten anregen und freisetzen. In diesem Sinne wird sich das Netzwerk der Festivals auch künftig in die Weiterentwicklung der Region einbringen. Dabei ist das Netzwerk kein Selbstzweck, sondern einer dieser wichtigen Orte des Austauschs. Aber nicht nur das, hier wird neues möglich und in der befruchtenden Diversität das Gemeinsame sichtbar. Denn nur gemeinsam können wir die Ziele der Kulturvision Rhein-Neckar erreichen und fortentwickeln. Dazu gehört die weitere Internationalisierung und Positionierung über Kultur“, so Kern.

 

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro, das in den letzten Jahren eine herausragende Arbeit geleistet hat. Aus unserer heutigen Sitzung geht daher der Appell an die Unternehmen und Kommunen der Region, auch weiterhin auf Kunst und Kultur zu setzen und sich wie in der Vergangenheit finanziell zu engagieren“, so Sascha Kaiser nach dem Netzwerktreffen im Rahmen des Denkfests.

Kontakt

Robert Montoto

Robert Montoto Mitarbeiter Kulturbüro

0621 10708-414 0621 10708-400 robert.montoto@m-r-n.com

Themen und Projekte

Thema

Kultur

Mehr als 230 Museen, über 110 Bühnen und zahlreiche international renommierte Festivals von Klassik über Jazz bis zu Film und Schauspiel – Rhein-Neckar muss sich hinter kulturellen Zentren wie Hamburg oder Berlin nicht verstecken. Kunst und Kultur sorgen in der Region jedoch für weit mehr als für prall gefüllte Veranstaltungskalender. Sie sind treibende Kräfte, die helfen, sich mit essenziellen Fragen der Gesellschaft und des Miteinanders auseinanderzusetzen.
Daran arbeiten wir

Netzwerk der Festivals

Das Netzwerk der Festivals schafft bundesweite Aufmerksamkeit für das außergewöhnliche Kulturangebot in der Rhein-Neckar-Region.

Kooperation Netzwerk Produkt / Service