Veranstaltung

Verband Region Rhein-Neckar

Thema: Energiewende, Nachhaltigkeit, Regionalplanung

20.4.2021 12:0023.4.2021 13:30 Uhr

Virtuelle Themenwoche Hochwasserschutz

Hier geht's zur Online-Anmeldung

Häufigere Hochwasser- und Starkregenereignisse gehören zu den Phänomenen, die als unmittelbare und bereits jetzt spürbare Folgen des Klimawandels oft zuerst genannt werden. So verwundert es nicht, dass Maßnahmen des Hochwasserrisiko- und Starkregenmanagements wichtige Bausteine jeder Klimaanpassungsstrategie sind. Beim 18. Hochwasserschutzforum Rhein-Neckar richten wir den Fokus auf die Frage, was eine geeignete Überflutungsvorsorge in Zeiten des Klimawandels ausmacht. Im Blickpunkt unseres Interesses stehen dabei neben klimaresilienten Gewerbegebieten u.a. auch Konzepte zur Bewältigung von Starkregenrisiken sowie Vorsorgemaßnahmen in Betrieben.

Corona-bedingt wird das Hochwasserschutzforum erstmals digital im Rahmen einer „Hochwasserschutzwoche“ vom

20. April bis 23. April 2021,

jeweils von 12.00-13.30 Uhr

stattfinden, zu der wir Sie herzlich einladen möchten. Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Veranstaltungsflyer.

Ihre verbindliche Anmeldung können Sie uns bis zum 16. April 2021 online unter unten stehender Online-Anmeldung oder per E-Mail an ute.stahl@vrrn.de zukommen lassen.

Nach der Anmeldung zum Forum erhalten Sie eine automatische Bestätigungsmail. Die Zugangsdaten sowie einen Link zu Hinweisen für die Webkonferenz-Teilnahme über Microsoft Teams erhalten Sie vor der Veranstaltung in einer separaten E-Mail. Während der Veranstaltung können im Chat Fragen gestellt werden, die nach den jeweiligen Vorträgen behandelt werden.

Hier geht's zur Online-Anmeldung

Kontakt

Andreas Lersch

Andreas Lersch Referent für Umwelt und Freiraumplanung

0621 10708-218 0621 10708-255 andreas.lersch@vrrn.de

Themen und Projekte

Thema

Energiewende

Rhein-Neckar will bis 2020 zu einer Vorbildregion in Sachen Energieeffizienz und erneuerbare Energien werden. Vollversorgung mit erneuerbaren Energien, möglichst aus regionalen Quellen – so lautet die Vision für die Region. Damit die Energiewende gelingt, braucht es jedoch eine Strategie. Das 2012 vorgestellte Regionale Energiekonzept dient als Kompass auf diesem Weg.
Thema

Regionalplanung

Der Staatsvertrag aus dem Jahr 2005 definiert in Artikel drei: „Aufgabe des Verbandes ist die Aufstellung, Fortschreibung und sonstige Änderung eines einheitlichen Regionalplans für das Verbandsgebiet“. Regionalplanung sichert langfristig die Lebensgrundlagen und die Standortattraktivität der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Planung berücksichtigt daher natürliche Gegebenheiten ebenso, wie die Bevölkerungsentwicklung oder wirtschaftliche, infrastrukturelle, soziale und kulturelle Belange.
Thema

Nachhaltigkeit

Beim Thema Nachhaltigkeit werden Nachhaltigkeitsleitlinien der Entwicklungskonzepte für die kommunale und regionale Ebene im Rahmen verknüpfter Entwicklungskonzepte begleitet. Aktuelle Herausforderungen, wie z.B. in den Bereichen Wohnen, Mobilität und Klimaschutz lassen sich nur auf interkommunaler Ebene lösen. Die Identifizierung und Konkretisierung der Themen der regionalen Zusammenarbeit ist Teil des Prozesses. Insbesondere im Ländlichen Raum wird die überörtliche Zusammenarbeit mit dem Prozess einer Akzeptanzbildung durchgeführt.
Hochwasserschutz | © VRRN
Daran arbeiten wir

Hochwasserschutzforum

Vertreter aus Kommunen und Unternehmen informieren sich über den verantwortungsvollen Umgang mit Überflutungsrisiken.

Mitmachen Netzwerk Produkt / Service