Neuigkeit

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Thema: Energiewende, Nachhaltigkeit, Verkehr und Mobilität, Wasserstoff

30.6.2021

Halb 12 in Rhein-Neckar

Die Veranstaltungsreihe „Halb 12 in Rhein-Neckar“ ist ein neues Format des Fachbereichs Zukunftsfelder und Innovation der MRN GmbH. In den 20-minütigen Vorträgen erfahren Sie kurz und prägnant Wissenswertes zu den aktuellen Themen aus den Bereichen der Digitalisierung, Energieeffizienz, Mobilität und Wasserstoff in der Metropolregion. Für Fragen stehen die Referenten im Anschluss sehr gerne zur Verfügung. Die Veranstaltungen finden im 2-wöchigen Rhythmus, immer mittwochs von 11:30 bis 12:00 Uhr statt. In den Ferien kann die Durchführung abweichen. 

Wir freuen uns, zusammen mit Ihnen unser neues Format aus der Region für die Region zu starten.


Keine Anmeldung erforderlich! 
Den Veranstaltungen können Sie zu gegebenen Zeiten über den folgenden Link (MS Teams) beitreten: 

Hier an "Halb 12 in Rhein-Neckar" teilnehmen!


Die nächsten Termine: 

  • 30.06.2021 von 11:30 - 12:200 Uhr | Schwerpunkt Mobilität

    Zukunft der Mobilität – Einfach und Vielfältig
    Referent: Max Nastold, Geschäftsführer, Kazenmaier Fleetservice GmbH

    Einblick in den Inhalt:
    Die Zukunft der Mobilität ist vielfältig. In den Vorträgen möchten wir Ihnen anhand von Praxisanwendungen die Zukunft der Mobilität beschreiben.

    Den Termin gleich im Kalender speichern!

  • 14.07.2021 von 11:30 - 12:00 Uhr | Schwerpunkt Energieeffizienz

    Vorläufiger Titel: Stadt, Land, Fluss, Betrieb – Klimafolgen und wie man sich daran anpasst

    Den Termin gleich im Kalender speichern!

Vergangene Veranstaltungen: 

  • 16.06.2021 von 11:30 - 12:00 Uhr | Schwerpunkt Wasserstoff
    HY.Waiblingen. Wasserstoff in Waiblingen.
    Referent: Bernhard Zipp, Geschäftsführer der HY.Waiblingen und Bereichsleiter Technik, Stadtwerke Waiblingen GmbH

    Im Vortrag wurde das Projekt HY.Waiblingen, dessen Ziele und die Herangehensweise im Projekt erläutert. 
     
  • 02.06.2021 von 11:30 - 12:00 Uhr | Schwerpunkt Digitalisierung
    ​​​​​​​Wie wir die Vision der Zukünftigen Mobilität in der Metropolregion meistern und wir das finanzieren können – von Smarter Infrastruktur, Digital Twins und datenbasierten GeschäftsmodellenReferent: Dipl.-Inf. Steffen Lutze, Fachreferent Digitale Transformation, ITK Engineering GmbH

    Einblick in den Inhalt:
    Ein Aspekt einer Smart City oder Smart Region ist es, die Basis für die zukünftige Mobilität zu bieten. Diese wird CASE („connected“, „autonom“, „shared“, „elektrified“) sein. Um dies zu erreichen ist eine Orchestrierung via intelligenter Algorithmen notwendig.

Kontakt

Natalia Singer

Natalia Singer Assistentin Zukunftsfelder und Innovation

0621 10708-432 0621 10708-400 natalia.singer@m-r-n.com