Das „Kompetenztraining Pflege“ ist ein modular aufgebautes Schulungskonzept für Beschäftigte, die Angehörige pflegen oder sich auf diese Situation vorbereiten. Das Forum „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH koordiniert die einmal jährlich stattfindenden Schulungen in Kooperation mit ElderCare-Steinfeld. Arbeitgeber können kostenpflichtige Plätze für ihre Beschäftigten buchen. 

Das Schulungskonzept

Das „Kompetenztraining Pflege“ besteht aus mehreren Modulen à 3,5 Stunden, die im Abstand von 14 Tagen unterschiedliche Aspekte des Themas „Angehörigenpflege“ beleuchten: Umgang mit Demenzkranken, Betreuung von behinderten Kindern, Verarbeitung von Trauer, rechtliche Vorsorge, finanzielle Fördermöglichkeiten durch die Pflegeversicherung. Das Schulungsprogramm ist speziell auf die Metropolregion Rhein-Neckar zugeschnitten, indem es beispielsweise das Leistungsspektrum der regionalen Pflegestützpunkte aufzeigt. Die Kosten für das Weiterbildungsangebot übernehmen die Arbeitgeber für ihre Beschäftigten.

PDF herunterladen

Wir nehmen bei SAP ein steigendes Interesse an dem Thema Pflege von Angehörigen wahr. Neben der Kinderbetreuung gibt es immer mehr Mitarbeiter, die sich um pflegebedürftige Angehörige kümmern müssen und wollen – dies benötigt Zeit, Flexibilität und pragmatische, individuelle Unterstützung, auch durch den Arbeitgeber. Das ‚Kompetenztraining Pflege‘ und die betrieblichen ‚Pflege-Guides‘ sind feste Bestandteile bei SAP und bieten einen wertvollen Beitrag, um unsere Mitarbeiter und Führungskräfte in zum Teil sehr schwierigen persönlichen Lebenssituationen zu unterstützen. 

Christine Rosendahl
Family & Career, SAP SE

Das Forum „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH initiierte 2012 das Schulungskonzept „Kompetenztraining Pflege“ gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Familienfreundliche Unternehmen“. Mit dem vom Dienstleister ElderCare-Steinfeld umgesetzten Weiterbildungsangebot, werden Arbeitnehmer, die pflege- oder hilfebedürftige Angehörige im häuslichen Umfeld betreuen, bei der Vereinbarkeit dieser Herausforderung mit dem Berufsleben unterstützt. 

In den Kursen wird den Teilnehmern wichtiges Know-how in Theorie und Praxis vermittelt, sodass es künftig leichter fällt, Pflege und Beruf unter einen Hut zu bekommen.

Stefanie Steinfeld
ElderCare-Steinfeld

Die diplomierte Sozialarbeiterin und Sozialbetriebswirtin Stefanie Steinfeld, Geschäftsführerin von ElderCare-Steinfeld, verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von pflegenden Beschäftigten. 

Ein Projekt von:

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

gemeinsam mit:

Alice Güntert

Alice Güntert Forum „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“

0621 12987-41 0621 12987-52 alice.guentert@m-r-n.com