Thema: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Unter dem Schlagwort „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ versteht man die Möglichkeit Erwerbstätiger, sich zugleich Arbeitsleben und Karriere und dem Familienleben, d.h. der Betreuung von Kindern ebenso wie etwa pflegebedürftiger Angehöriger zu widmen – ohne das eine für das andere hintanstellen zu müssen. Der im Englischen synonym gebrauchte Begriff „Work-Life-Balance“ unterstreicht das anzustrebende Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Lebensbereichen.

Hinsichtlich des demografischen Wandels und des Fachkräftebedarfs ist dies eine der wichtigsten gesellschaftspolitischen Herausforderungen unserer Zeit.

Rhein-Neckar hat sich ab 1999 dieser Aufgabe gewidmet. Instrumente für die regionale Abstimmung sind regelmäßige, themenspezifische Treffen in verschiedenen Arbeitskreisen (z.B. AK Familienfreundliche Unternehmen, AK Familienfreundliche Hochschulen, AK Familienbewusste Behörden, AK Jugendämter-Kindertagespflege, Kompetenztrainings zur Schaffung von betrieblichen Multiplikatoren (u.a. Kompetenztraining Pflege, Eltern-Guide, Pflege-Guide ), Informationsmaterialien (z.B. Praxisleitfaden „Pflegefall – Was nun?) sowie der digitale Newsletter „Vereinbarkeitsblitz“ als markantes Informations- und Kommunikationsinstrument.

Zum Jahreswechsel 2018/2019 wurde das operative Geschäft im Themenfeld „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ durch zwei Maßnahmen konsolidiert und auf die weitere Zukunft ausgerichtet: Künftig wird das Themenfeld als Querschnittsthema positioniert und ist damit potentiell Bestandteil in allen MRN Themenfeldern; gleichzeitig entfällt die zentrale Themensteuerung innerhalb der MRN GmbH. Ebenso erfolgte eine erfolgreiche Übergabe der wesentlichen Aktivitäten (Netzwerksteuerung, Umsetzung von Maßnahmen) an aktive Partner und Akteure in der Region.

Was wurde aus den "Still- und Wickelpunkten"?

Die ersten „Still- und Wickelpunkte“ wurden 2009 von der Metropolregion Rhein-Neckar eingerichtet. Nachdem weit über 300 Still- und Wickelpunkte breitflächig in der Region Rhein-Neckar eingeführt waren, wird das Projekt seit 2013 auf kommunaler Ebene fortgeführt. Informationen zu den Still- und Wickelpunkten vor Ort stellen die jeweiligen Kommunen zur Verfügung.   

Projekte zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“

Thema

Tags Produkt / Service

© elvisory – Nadja Alber und Christiane Kuntz-Mayr GbR
Daran arbeiten wir

Qualifizierung "Betrieblicher Elternguide"

Die Qualifizierung zum „Elternguide“ dient dazu, Beschäftigte zu innerbetrieblichen Ansprechpartnern rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Kinderbetreuung auszubilden.

Produkt / Service

Daran arbeiten wir

Qualifizierung „Betrieblicher Pflege-Guide“

Die Qualifizierung zum betrieblichen „Pflege-Guide“ dient dazu, Beschäftigten Wissen rund um das Thema Pflege zu vermitteln.

Produkt / Service