Veranstaltung

Verband Region Rhein-Neckar Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Thema: Bildung, Demografischer Wandel, Digitalisierung, Heimat und Ehrenamt

18.6.2021 11:00 17:30 Uhr

SAVE THE DATE - Digitaltag 2021

In diesem Jahr nehmen alle regionalen Institutionen am bundesweiten Digitaltag teil. Sie können sich für alle oder einzelne Veranstaltungen hier anmelden:

Anmeldung zur Veranstaltung*

Folgende Veranstaltungen finden am 18. Juni 2021 statt:

Digitaltag 2021„Kompetenzen für eine moderne und digitale Arbeitswelt“
18. Juni 2021, 09:00 - 11:00 Uhr
online

Wie gelingt uns die Gestaltung des digitalen Wandels? Wie essenziell sind dabei digitale Skills? Wie gelingt uns die Stärkung
und Anwendung von Zukunftskompetenzen? Welche Rolle spielt dabei interkommunale Zusammenarbeit? Welche Rahmenbedingungen
benötigen wir für eine moderne und digitale Arbeitswelt? Im Rahmen eines interaktiven Formats werden wir
über unsere Erfahrungen u.a. zum Digitalen Mentoring oder digitalen Hackathons und Barcamps berichten und diese Fragestellungen
mit Ihnen gemeinsam diskutieren. Wir freuen uns über den Austausch mit Ihnen!

 

Digitaltag 2021„Miteinander – aber anders“
18. Juni 2021, 11:00 - 13:00 Uhr
online

Digitale Teilhabe für alle Generationen zu ermöglichen ist ein essenzielles Ziel in der Region Rhein-Neckar. Gerade in Zeiten einer weltweiten Pandemie wird klar: Mithilfe von digitalen Hilfsmitteln kann der Alltag erleichtert werden, ist Kontakt weiter möglich, können Lebensmittel eingekauft und Impftermine vereinbart werden. Wie nehmen wir dabei alle mit?
Am bundesweiten Digitaltag geben wir Ihnen aktuelle Forschungseinblicke, unter anderem mit Prof. Dr. Andreas Kruse,
Direktor des Instituts für Gerontologie der Universität Heidelberg und Vorsitzender der 8. Altersberichtskommission. Außerdem stellen wir aktuelle innovative Projekte aus der Region vor.

 

Digitaltag 2021„Digitales Ehrenamt – was ist das und wo passt es?“
18. Juni 2021, 16:00 - 17:30 Uhr
online

Die Welt wird immer digitaler – was auch nicht vor dem Ehrenamt halt macht. Doch was bedeutet Digitalisierung im Zusammenhang
mit Engagement und Ehrenamt? Wir werfen einen Blick in die Zukunft und möchten gemeinsam mit Ihnen
überlegen, ob und wie digitales Ehrenamt langfristig einen Mehrwert schaffen kann. Welche Arbeitsbereiche eignen sich gut
für eine langfristige digitale Umsetzung? Welche Gefahren lassen sich durch das digitale Ehrenamt abfedern? Und welche
Chancen und neue Perspektiven können sich mittels digitaler Medien ergeben? In Kooperation mit FUSO.MA e.V. stellen
wir Ihnen aktuelle Projekte aus der Region Rhein-Neckar zu diesem Thema vor und entwickeln zusammen mit Ihnen frische
Ideen für ein digitales Ehrenamt.

Anmeldung zur Veranstaltung*

*Information für Sehbehinderte: Für die Anmeldung zur Veranstaltung nutzen wir das Umfrage-Tool "Lime Survey"

Kontakt

Laura Hammer

Laura Hammer Mitarbeiterin für Aufgaben der Regionalentwicklung Verband Region Rhein-Neckar

0621 10708-220 0621 10708-255 laura.hammer@vrrn.de
Marvin Baldauf

Marvin Baldauf Team Vernetzte Verwaltung Projektleiter KommunalCampus eG Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

0621 10708-302 0621 10708-400 marvin.baldauf@m-r-n.com
Kirsten Korte

Kirsten Korte Geschäftsführerin Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar

0621 10708-500 0172 762 21 68 0621 10708-555 kirsten.korte@m-r-n.com

Themen und Projekte

Thema

Bildung

Wissen und Bildung gelten als Schlüsselressourcen um in Zukunft erfolgreich zu sein. Von ihnen hängen die Teilhabe des Einzelnen am Arbeitsmarkt und seine soziale Integration ab. Aber auch die nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft wird durch sie in hohem Maß beeinflusst. Neue Technologien und die fortschreitende Digitalisierung haben einen Wandel der Bedeutung des Begriffs Bildung ausgelöst: Es findet eine Verschiebung von „Was wir lernen“ zu „Wie wir lernen“ statt.
Thema

Demografischer Wandel

Deutschland altert und schrumpft. Die demografische Entwicklung und der einhergehende Strukturwandel verändern unsere Gesellschaft. Ob auf kommunaler, Landes- oder Bundesebene: Es wird weniger zu verteilen geben. Der Druck auf die politischen und sozialen Gefüge nimmt zu, denn im Kern geht es um den Erhalt unseres Lebensstandards.
Thema

Digitalisierung

Als globaler Megatrend beeinflusst die Digitalisierung nahezu alle Bereiche des Lebens. Umso wichtiger ist es für die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft, Vorreiter zu sein. Damit Deutschland diesem Anspruch gerecht wird, müssen alle Teile der Gesellschaft stärker als bislang vernetzt und konzertiert zusammenwirken. Nur so lassen sich die vielfältigen Chancen auch nutzen, die der digitale Wandel für Wirtschaft, Wissenschaft, Staat und Gesellschaft eröffnet.
Thema

Heimat und Ehrenamt

Was macht die Region Rhein-Neckar aus? Landschaft, Geschichte, Dialekt, Tradition und Lebensart. Nicht die eine alles überstrahlende Metropole, sondern drei Oberzentren von wirtschaftlicher und kultureller Strahlkraft. Dazu reizvolle Städte und Gemeinden, geschichtsträchtige Orte von Weltruf, abwechslungsreiche Naturlandschaften. Traumhafte Wanderwege, renommierte Weinlagen und preisgekrönte Kulinarik auf beiden Seiten von Rhein und Neckar. Ein sonnenverwöhntes Klima. Die lebensfrohe Mentalität der Menschen, ihre Hilfsbereitschaft und ihre sympathische, engagiert-zupackende Art.
© VRRN / Schwerdt
Daran arbeiten wir

Netzwerk Regionalstrategie Demografischer Wandel

Die Folgen des demografischen Wandels lassen sich nur durch die Zusammenarbeit vieler Akteure meistern.

Netzwerk

Daran arbeiten wir

ZUKUNFT gemeinsam bilden.

Die Bildungsstrategie der Metropolregion Rhein-Neckar

Plan / Strategie Netzwerk Kooperation

Daran arbeiten wir

Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar

Der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar stärkt seit 2008 alle zwei Jahre das Ehrenamt in der Rhein-Neckar-Region.

Mitmachen Netzwerk Produkt / Service