Veranstaltung

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Thema: Bildung

25.3.2019 14:00 18:00 Uhr

Transfer Together - „MINT-Speed-Dating“

Bei diesem Netzwerktreffen widmen wir uns konkret den einzelnen Lernangeboten und Projekten des MINT- Netzwerkes. Zu diesem Zweck findet ein MINT-Speed-Dating statt.

Im ersten Block überlegen wir, wie die Projekte für eine bedarfsorientierte Außendarstellung in Kategorien gefasst und wie die jeweiligen Zielgruppen erreicht werden können. Im zweiten Block führen wir dann das Speed-Dating durch und dokumentieren alle Projekte anhand der gebildeten Kategorien. Die Ergebnisse können nachträglich genutzt werden, um in einer gemeinsamen Übersicht die Projekte darzustellen.
Alle Interessierten – ob Anbieter oder Nutzer der MINT-Angebote – sind herzlich eingeladen mitzuwirken unser Netzwerk nachhaltig und bedarfsorientiert auszugestalten.

Ort: DAI Makerspace
Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg

Anmeldung unter: www.ph-heidelberg.de

 

14:00 Uhr       Begrüßung und Zielsetzung des Treffens
Zielorientierung der Veranstaltung und methodischer Ablauf

Arbeitskreis: Systematisierung konkret
Teil I: Fokus „Zielgruppen“
Teil II: Kategorienentwicklung zur Außendarstellung der Angebote
Ergebnissicherung: Vorstellen und Bündeln der zielgruppenorientierten Kategorien
Produkte: Kategorienkatalog, Zielgruppenbeschreibung

Pause: „Kaffeeklatsch“

MINT-Speed-Dating

Vorbereitung: Kategorien festlegen und für die eigenen Angebote definieren
Durchführung: MINT-Speed-Dating

Pause: „Kaffeeklatsch“

Abschlussrunde

Feedback zur Veranstaltung und Evaluation
Fazit und Ausblick à nächstes Treffen und Aufgaben

18:00 Uhr       Ende der Veranstaltung


Parallelangebot:
„I like – I wish“ und „Tauschbörse“

Ein Projekt von:

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

gemeinsam mit:

Kontakt

Dr. Melanie Seidenglanz

Dr. Melanie Seidenglanz Regionale Transferstelle Bildung

0621 10708-463 0621 10708-400 melanie.seidenglanz@m-r-n.com

Themen und Projekte

Thema

Bildung

Wissen und Bildung gelten als Schlüsselressourcen um in Zukunft erfolgreich zu sein. Von ihnen hängen die Teilhabe des Einzelnen am Arbeitsmarkt und seine soziale Integration ab. Aber auch die nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft wird durch sie in hohem Maß beeinflusst. Neue Technologien und die fortschreitende Digitalisierung haben einen Wandel der Bedeutung des Begriffs Bildung ausgelöst: Es findet eine Verschiebung von „Was wir lernen“ zu „Wie wir lernen“ statt.
© PH Heidelberg
Daran arbeiten wir
Thema: Bildung

Transfer Together - Bildungsinnovationen in der Metropolregion Rhein-Neckar

Die regionale Transferstelle an der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH fungiert im Projekt Transfer Together als Schnittstelle zwischen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und den Interessensgruppen der Rhein-Neckar Region.

Förderprogramm Kooperation Netzwerk Plan / Strategie