Neuigkeit

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Thema: Standort und Vermarktung

23.5.2019

Rückblick: 45. Immobiliendialog Rhein-Neckar

Die mehr als 100 Teilnehmer des 45. Immobiliendialogs, der am 23. Mai in der SRH Hochschule in Heidelberg stattfand , informierten sich zum Thema: Veränderungen im Handel und die Auswirkungen auf die Stadt.

In den Innenstädten und Stadtteilzentren finden die unterschiedlichsten Aktivitäten statt: Sie sind Orte für Wohnen, Arbeit, Handel, Kultur und Freizeit. Die Digitalisierung und der demografische Wandel verändern das Einkaufs- und Mobilitätsverhalten der Kunden. Welchen Einfluss hat dies auf die Zentren unserer Städte? Nach der Begrüßung stellte Stephan Austrup (German Council of Shopping Center) in seinem Impulsvortrag die Entwicklungstrends im Handel sowie die Risiken, Chancen und Perspektiven für Entwickler und Investoren vor. Stephan Luxem (LIDL Dienstleistung GmbH & Co. KG) referierte über die Perspektiven der Nahversorgung. Anschließend diskutierten zum Thema Austrup und Luxem mit Wolfgang Mairinger (Blocher Partners) sowie Swen Rubel (Handelsverband Nordbaden e.V.) unter der Moderation von Prof. Dr.-Ing. Christian Meysenburg (SRH Hochschule).

Kontakt

Heidi Henke

Heidi Henke Referentin Standortmarketing

0621 10708-361 0621 10708-400 heidi.henke@m-r-n.com