Metropolregion Rhein-Neckar

Rhein-Neckar in Zahlen

Für den schnellen Überblick: Diese statistischen Kennzahlen liefern eine „Vermessung“ der Metropolregion Rhein-Neckar, auch wenn sich ihre Attraktivität kaum an nackten Zahlen ablesen lässt.

Gebiet und Flächenanteile (2009):

Landwirtschaftliche Fläche:41,7 %
Waldfläche:37,9 %
Siedlungs- und Verkehrsfläche:17,8 %
Wasserfläche:1,9 %
Gesamt:5.637 km²

Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit (2014):

Bruttoinlandsprodukt:88 Mrd. Euro (37.436 Euro je Einwohner)
Bruttowertschöpfung:79,2 Mrd. Euro (64.275 Euro je Erwerbstätigen)
Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nach Wirtschaftsbereichen:Land- und Forstwirtschaft: 1%
Produzierendes Gewerbe: 31%
Dienstleistungsbereiche: 68%

Bevölkerung (2014):

Bevölkerungszahl:2.351.793
davon Ausländer:289.264

Altersstruktur (2014):

Unter 20-Jährige:430.601 (18,3%)
20 - 60-Jährige:1.295.488 (55,1%)
Über 60-Jährige:625.704 (26,6%)

Arbeitsmarkt:

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte:894.716 (März 2016)
Arbeitslosenquote:4,7% (Oktober 2016)

 

Den aktuellen Konjunkturbericht der Rhein-Neckar-Region finden Sie hier.

Durchklick zum Durchblick

Der Verwaltungsdurchklick: Ihr Zugang zur Verwaltung in der Metropolregion Rhein-Neckar.

WIAS

Fakten für Entscheider: das Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Sozial-Monitoring der Rhein-Neckar-Region.

RBS Rhein-Neckar

Mit dem Raumbeobachtungs- system Rhein-Neckar werden räumliche Veränderungen in verschiedenen Themen- bereichen wie Flächennutzung, Demografie oder Arbeitsmarkt anschaulich dargestellt.

Rhein-Neckar entdecken